IT-Projektrecht - Vertragliche Gestaltung und Steuerung von IT-Projekten, Best Practices, Haftung der Geschäftsleitung

by: Frank Koch

Springer-Verlag, 2007

ISBN: 9783540732242 , 302 Pages

Format: PDF

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's

Price: 22,99 EUR

More eBook Details

IT-Projektrecht - Vertragliche Gestaltung und Steuerung von IT-Projekten, Best Practices, Haftung der Geschäftsleitung


 

Vorwort

6

Inhalt

8

Literatur

14

Vertragsgestaltung für IT-Projekte – zentrale Regelungspunkte im Überblick

17

A Steuerung von IT-Projekten durch Vertrag

19

B Stufen der Durchführung von IT-Projekten

22

1. Anforderungsphase – Feststellen der IT-Anforderungen durch den Kunden

22

2. Auftragsvergabe, Vertragsschluss, Aufwendungen vor Vertragsschluss

49

3. Dokumentation der Anbieterleistung

53

4. Phasen der Software-Erstellung

55

5. Projektorganisation und -management

64

6. Change Management

69

7. Mitwirkung des Auftraggebers

73

8. Abnahmeregelungen

77

9. Herausgabe der Quellformate (Sourcen) erstellter Programme

86

10. Zulässige Nutzung „gebrauchter“ Software?

88

11. Service Level Agreements – Vereinbarungen abgestufter Anbieterleistungen

93

12. Software-Pflege in IT-Projekten

97

13. Regelungen zur Projektbeendigung

110

14. Qualitätssicherung der Anbieterleistung

111

15. Öffentliche IT-Projekte zur Beschaffung nach den EVB-IT und den BVB

132

16. Kostensenkungen durch Vertragsanpassungen

136

17. Risiken und Sanierung von IT-Projekten

143

C Rechte des Software-Anwenders bei Insolvenz des Anbieters

150

1. Software-Kauf

153

2. Software-Erstellung

154

3. Vermietung von Software

154

4. Pflege von Software

155

D IT-Sicherheitsmanagement als Projekt

156

1. Grundbegriffe des IT-Sicherheitsmanagements

157

2. Durchführen des IT-Sicherheitsprozesses als Aufgabe der Leitungsebene ( IT- Sicherheitsmanagement)

158

3. Grundlagen des IT-Sicherheitsmanagements

160

4. Einrichten und Erhalten des IT-Sicherheitsprozesses

162

5. IT-Sicherheitskonzept

164

6. Aufrechterhalten der IT-Sicherheit

165

7. Betriebliche Regelung der IT-Sicherheit

166

8. Sicherheitsrichtlinien

168

9. IT-Sicherheitsbeauftragter und IT-Sicherheitsmanagement

171

10. Dokumentation des IT-Sicherheitsprozesses

172

11. Notfallvorsorge-Konzept

173

12. Datensicherungskonzept

173

13. Computerviren-Schutzkonzept

174

14. Kryptokonzept

174

15. IT-Sicherheitssensibilisierung und -schulung

175

16. Managementbewertung der IT-Sicherheit

175

17. Protokollierung am Server

176

18. Regelmäßiger Sicherheitscheck des Netzes

176

E Leistungsstörungen im Projekt

178

1. Rechte aus Verzug des Auftragnehmers mit der Projektleistung

178

2. Mängelrechte des Auftraggebers aus Projektverträgen

181

3. Verschulden bei Vertragsschluss (culpa in contrahendo)

198

F Vertraglicher Rahmen für typische IT-Projekte

201

1. Einführung von ERP (Enterprise Resource Planning)-Software

201

2. Outsourcing

212

3. Application Service Providing (ASP)

226

4. IT-Projekte im Forschungs- und Entwicklungsbereich

239

G Rechtliche Verantwortlichkeit der Geschäftsleitung für die Projektdurchführung

240

1. Grundsatz

240

2. Verantwortlichkeitsverteilung

240

3. Sicherung vor den Unternehmensbestand gefährdenden Risiken

244

4. Risikofrüherkennungssystem

248

5. Vertretenmüssen

250

6. Auswirkungen unzureichender IT-Sicherheit auf Kreditvergabe und Versicherungsschutz

250

H ITIL und ISO-Normen als Prüfmaßstab

253

1. ITIL

254

2. ISO-Normen als Prüfmaßstab

280

I Prüfübersichten

290

1. Prüfübersichten für den Projektleiter (IT-Leiter, „Chief Information Officer“ CIO) des Auftraggebers ( Kunden) – Planung und Projektvertrag

290

2. Rechtliches Controlling bei Vertragsschluss und -durchführung durch die Geschäftsleitung

305

Stichwortverzeichnis

312